Die Verwertungsgesellschaften

Verwertungsgesellschaften – GEMA, AKM, SUISA

Verwertungsgesellschaften sind Gesellschaften, die die Rechte der ihnen angeschlossenen Mitglieder wahrnehmen. Die größte deutsche Verwertungsgesellschaften ist die „Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte“, kurz GEMA genannt.

Fast jeder populäre Komponist oder Interpret ist übrigens Mitglied in der GEMA oder einer anderen nationalen oder internationalen Verwertungsgesellschaft.

Neben der GEMA finden Sie natürlich noch weitere Gesellschaften. Zum Beispiel in Österreich die AKM, in der Schweiz die SUISA oder die SACEM in Frankreich. In den Niederlanden finden Sie außerdem die Buma/Stemra und in den USA beispielsweise die ASCAP.

Direkt zum gemafreien Musikkatalog.